Jet Seal Masthead
 

Häufig gestellte Fragen

Können Metalldichtung wieder verwendet werden?
Aus Sicherheitsgründen und um die optimale Leistung der Dichtungen sicherzustellen, empfehlen wir, sie nicht wieder zu verwende.
Durch was werden typische Leckageraten beeinflusst?
Leckageraten werden durch viele Faktoren beeinflusst, u.a. Dichtungsprofil, Oberflächenbeschaffenheit, Plattierung, Belastung und der Zustand der anliegenden Flanschen.
 
Wir bemühen uns, mittels strikten Überprüfungen durch unsere  Qualitätssicherungsabteilung die Leckageraten auf den kleinsten prozentualen Anteil zu reduzieren. So kann zum Beispiel mit unseren plattierten C-Dichtungen (C-Seals) eine Leckagerate von 1E-10 erreicht werden.
Wie berechne ich die Vorspannkraft?
Die Vorspannkraft hängt von einer Anzahl Faktoren ab, darunter Streckenlast, Innendruck, Anschlusskräfte, zusätzliche Axialbelastungen und Gelenkablenkung.
 
Nehmen Sie zur Berechnung der Vorspannkraft die Formel T = (0,2)df 
 
Wobei: T = Drehmoment in US-Pfund ist; d = normaler Schraubendurchmesser in Zoll; f = axiale Schraubenspannung in US-Pfund.
 
Siehe Seite 15 unseres Dichtungsleitfadens.
Welche Handhabungsempfehlungen spricht JETSEAL aus?
Behalten Sie alle Dichtungen in ihren Einzelverpackungen, und vermeiden Sie bis zum Einbau deren direkten Kontakt mit anderen Dichtungen und Oberflächen. Jegliche Beschädigungen an oder Kratzer auf der Oberfläche der Dichtung kann die Zuverlässigkeit, Beständigkeit und die berechnete Leckagerate beeinträchtigen.
 
Ziehen Sie bei zum Handhaben der plattierten Dichtungen (besonders bei mit Silber, Zinn und Gold plattierten Dichtungen) Stoffhandschuhe an, um zu vermeiden, dass Körperöle auf die Abdichtungslinie transferiert werden.
 
Reinigen Sie vor der Installation der Abdichtung in eine Verbindungsstelle den Installationsbereich und stellen Sie sicher, dass die Fügeflächen frei von Verunreinigungen sind.
 
Lassen Sie, wenn direkte Abdichtungsabmessungen erforderlich sind, äußerste Sorgfalt walten, da der Gebrauch von Schieblehren und Messschrauben eine plattierte Oberfläche schnell beschädigen kann.
Jetseal empfiehlt welche Plattierung?
Da die Oberflächenrauigkeit auf den Fügeflächen die Abdichtungsfähigkeit der federelastischen Metalldichtungen direkt beeinträchtigt empfehlen wir, dass die Oberflächenrauigkeit für Gas- oder Flüssigkeitsabdichtungsanwendungen 32 Ra nicht übersteigt.
 
Fügeflächen sollten so flach wie möglich sein, mit einer Ebenheit, die 4 % der lichten Höhe der Abdichtung nicht übersteigt, und ihre Oberflächenhärten sollten sorgfältig kontrolliert sein, damit die Abdichtung die Oberflächen nicht ritzt oder riffelt wenn hohe Beanspruchungen auferlegt werden.
 
Unsere Ingenieure werden mit Ihnen arbeiten um sicherzustellen, dass Ihre Anwendung die korrekte Plattierung erhält.
Wie sollten Dichtungen zusammengedrückt werden?
Für Flanschverbindungen sind die Flanschschrauben der Reihe nach in einem sternenförmigen oder ähnlichen Muster anzuziehen und so zu versuchen, die Abdichtung gleichmäßig zusammenzupressen.
Haben Sie zu unseren Produkten oder Metallabdichtungen eine Frage?
Schauen Sie sich unseren Dichtungsleitfaden an oder kontaktieren Sie uns, und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.



Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder unseren Kundendienst haben.

Tel. Gebührenfrei in den USA +1 (800) 644.5660
Tel. +1 (509) 467.9133

Copyright ©2017 JETSEAL